top of page

Nachwuchs gewinnen- aber wie?

Liebe Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung,


zum Jahresende blicken wir schon mal ins kommende Jahr. Denn auch in 2023 sind wir gemeinsam mit der KGS Bad Münder wieder hochmotiviert, Auszubildende und Betriebe

mit einer Kooperation zusammen zu bringen.

Neben den unterschiedlichsten Herausforderungen, die unsere Gesellschaft zur Zeit sorgen oder beschäftigen, ist der akute Fachkräftemangel in vielen Branchen ein großes Thema. Genau hier besteht die Möglichkeit, direkt aktiv werden zu können.


Rückblick:

2019 gab es eine Azubibörse in der KGS mit 14 Unternehmen und 32 vorgestellten Ausbildungsberufen.

2021 war alles geprägt von der Coronapandemie. Die Veranstaltung wurde virtuell durchgeführt und wir konnten sogar noch mehr Akteure,19 Unternehmen

mit über 40 unterschiedlichen Ausbildungsberufen, dafür gewinnen.


Nun lädt das Berufsbildungsteam der KGS Sie dazu ein, die Zusammenarbeit mit Ihnen zu intensivieren und würde Sie gerne als Ausbildungsbetrieb zum Kooperationspartner machen.


Ziele:

Die Vertragspartner wollen durch die verabredete Zusammenarbeit über das normale schulische Angebot hinaus Schüler/innen bei der Berufsorientierung,

der Bildungs- und Berufswegplanung sowie dem Übergang von der Schule in die Arbeitswelt unterstützen und Kontakte zwischen Schulabgänger/ innen

und Betrieben knüpfen. Das soll über Azubibörsen, Schnuppertage, Praktika bis hin zu Ausbildungsplätzen erfolgen.


Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich angesprochen fühlen und mitwirken möchten. Bei Interesse gerne melden bei Marco Herr, marco.herr@vbhs.de

oder direkt beim verantwortlichen Lehrer, Herrn Theodor Wolter, theodor.wolter@kgs-bm.net.


Den Entwurf eines Kooperationsvertrages senden wir Ihnen gerne zu.


Wir wünschen eine entspannte, friedliche Adventszeit!




5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page